Einstellungstest

Einstellungstest

Der Einstellungstest - wichtiges Instrument zur Mitarbeiterfindung

Im Rahmen einer Bewerbung und des damit verbundenen Verfahrens kommt es vor, dass Unternehmen nach dem Vorstellungsgespräch einen Einstellungstest durchführen. Dadurch möchten die Unternehmen unter anderem erfahren, wo berufliche und sonstige Fähigkeiten besonders stark ausgeprägt sind. Auch geben Einstellungstests die Möglichkeit die Bewerber direkt miteinander, anhand der erbrachten Leistungen, zu vergleichen.

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Tests. Wobei längst nicht jedes Unternehmen solche Tests durchführt. Falls dies aber der Fall ist, werden hauptsächlich Allgemeinwissen, mathematisches Verständniss, technisches Verständniss, logisches Denken, Konzentrationsfähigkeit, Sprachen und räumliches Vorstellungsvermögen getestet. Es gibt unterschiedliche Testformen. So gibt es den allgemeinen Kenntnistest bei dem das Allgemeinwissen überprüft wird.

Der Intelligenztest hingegen prüft das sprachliche Ausdrucksvermögen, räumliches Vorstellungsvermögen und das mathematische und logische Denken. Bei dem Eignungstest werden vor allem Fähigkeiten getestet die der Bewerber später berufsspezifisch benötigen wird. Bevorzugt wird diese Form des Test von handwerklichen Unternehmen angewandt. Eine besondere Form des Einstellungstest ist das Assessment-Center. Kennzeichnend für dieses Verfahren ist, dass mehrere Beobachter den oder die Kandidaten über einen längeren Zeitraum anhand von Verhaltensweisen beurteilen und bewerten.

Da dieses Verfahren jedoch recht kostenintensiv ist, wird es nicht als Standardeinstellungstest eingesetzt. Zudem wird der Bewerber auch darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein solches Assessment-Center durchgeführt wird. Vor so einem Einstellungstest ist man natürlich sehr aufgeregt. Um so wichtiger ist es, damit man den Test möglichst fehlerfrei besteht, sich im Vorfeld schon einmal mit verschiedenen Test auseinander zu setzen.

Der Bewerber hat die Möglichkeit, sich Literatur zu diesem Thema zu besorgen oder verschiedene im Internet angebotene Test zur Probe durchzuführen. So kann mehr Sicherheit erlangt werden und je sicherer der Bewerber im Vorfeld eines solchen Einstellungstest ist, desto weniger wird er aufgeregt und ängstlich an die gestellten Aufgaben herangehen.

Partner: Namen | Hotels an der Ostsee | Rennsteiglied | Heizstrahler